Noch eine aktuell fotografierte Bartmeise möchte ich zeigen, hier sieht man sehr schön, wie die Schilfsamen verspeist werden. Bartmeisen fressen im Winter hauptsächlich Sämereien, im Sommer gibt es wieder Insekten.
Durch den starken Wind waren die Schilfhalme ordentlich in Bewegung, hier auch das Gefieder der Bartmeise.
schaut diese Bartmeise hier drein. Vielleicht war sie genervt vom dauernden Klicken des Fotografen. Man hört sie jetzt schon wieder in Trupps zusammen durchs Schilf fliegen.
Mehr hier
Bartmeisen sind bei diesen Temperaturen fast ohne Pause mit der Nahrungsaufnahme beschäftigt.
Mal eine andere Szene von den Bartmeisen ... Ich weiß, viele Halme davor oder dahinter, hätte es nach der ersten Sichtung fast gelöscht, jetzt gefällts mir etwas besser.
Mehr hier
Bartmeisen sind immer dankbare Motive, sogar im Gegenlicht ... Sie sind bei dieser Witterung fast ständig auf Nahrungssuche, sehr gehaltvoll scheinen die Schilfsamen nicht zu sein, aber die Masse machts.
Mehr hier
hatte mich diese Bartmeise. Oder war doch einer von den anderen 5 Fotografen gemeint, die zeitgleich ihre Bilder machten? War eine schöne und erfolgreiche Tour mit Burkhard und Pascal, bei dieser Bartmeise waren sogar noch Jutta, Oli und Jörg dabei. Der Meise wars egal, sie ließ sich nicht stören.
Mehr hier
Mein erstes Bartmeisenbild in diesem wettertechnisch eher enttäuschenden Winter.
Noch ein Bild aus der kurzen Kälteperiode im sonst kaum vorhandenem Winter. Die Bartmeisen waren damals sehr koopereativ.
Ich möchte meine kleine Bartmeisenserie mit einem Spagatbild des Weibchens fortsetzen. Mal etwas enger geschnitten und Hochformat.
In der Frontale sehen die Männchen immer besonders eindrucksvoll aus, wie ich finde.
Serie mit 6 Bildern
Mal ein Foto ohne Spinne. Solch ein Foto wollte ich immer mal machen, eine Bartmeise zwischen 2 Halmen. Ein wenig konnte man es vorausplanen, der Bartmmeisentrupp zog immer den gleichen Weg durch das Schilf, und an diesen 2 Halmen waren sie fast immer. Bin mir nicht sicher wegen dem Schnitt, eventuell wäre Hochkant besser, ein wenig Platz ist noch. Auch wenn ich nichts gegen die Damen habe, über ein Bartmeisenmännchen hätte ich mich noch mehr gefreut.
Mehr hier
Nachdem ich letzte Woche ein Weibchen mit Spinnnenweibchen mit Spinne erwischen konnte, habe ich mich heute auf männliche Bartmeisen mit Spinnen konzentriert.
Mehr hier
Die Bartmeisensaison (für Fotografen) hat wieder begonnen - man kann sie jetzt an größeren Schilfgebieten in kleineren Trupps beim Fressen der Schilfsamen antreffen. Irgendwie schaffen sie es leider auch immer, einen Schilfhalm zwischen sich und den Fotografen zu bringen. Hier hat es mal ein Männchen nicht geschafft ...